ÜBER ANDY WOLTER

Andy Wolter trug zu der Umsetzung Equinosis im Jahr 2008 bei. Er war einer der Vorstandsmitglieder, Strategie- und Operationsberater und Geschäftsführer, vordem er die Rolle des CEOs übernahm. Andy hat einen Abschluss in Ingenieurwissenschaften an der Iowa State University absolviert und seinen M.B.A mit Auszeichnung vom College of William & Mary erhalten. Er war von 1990-1997 als Unteroffizier im Kernkraftprogramm der US Navy tätig.

Andy kam dann als Advanced Manufacturing Engineer zu GE Appliances und wurde in der Six Sigma Quality Organisation von GE zum Master Black Belt befördert. Im Jahr 2001 wechselte er zu GE Capital als Operations Manager für Vendor Financial Services. Seit 2004 ist Andy ein Unternehmer, der zahlreiche Startup-Unternehmen leitet – darunter auch die Führung von Equinosis seit seiner Gründung im Jahr 2008. 2017 wurde er offiziell zum CEO von Equinosis ernannt.

Andy Wolter, BS, MBA Chief Executive Officer
Fragen Sie einen Experten

Kontakt Andy >

Our website uses cookies, mainly from 3rd party services. Define your Privacy Preferences and/or agree to our use of cookies.
Learn More

Journal Watch: Meta-analysis of Catastrophic Musculoskeletal Racetrack Injury

Catastrophic injury during racing has been thrust into the public eye with the increased incidence at Santa Anita. Some talking heads cite opinion as fact, claim isolated occurrences are recognized patterns, and disregard, or forget to mention, the likelihood of multifactorial causes. Public misconceptions fuel critics intent on abolishing equine racing. Agenda-driven misinformation hampers the development of effective solutions. What is actually known from science and objective data....

Read Now